Welche Babyphone sind Strahlungsarm?

In den Medien wird immer wieder Sorge um Elektrosmog laut, das haben auch sie selbst mitbekommen, sonst würden sie das hier nicht lesen. Die Gefahr, die angesprochen wird sind die elektromagnetischen Felder, die durch elektrische Leitungen, elektrische Geräte und Funkwellen erzeugt werden und die Befindlichkeit des Menschen negativ beeinflussen können (oder auch nicht). Der dadurch auftretende Elektrosmog soll zu Schlafstörungen, Kopfschmerzen und allgemeinem Unwohlsein führen.

Babymoov Digital Gree6Ein weiterer Verdacht besteht hinsichtlich der Bildung von Tumoren. Die Handystrahlung, Funkwellen und elektrische Felder sollen in der Lage sein, das Risiko einer Krebserkrankung zu erhöhen. Bewiesen werden konnte der Verdacht bislang jedoch nicht. Allerdings konnte eine schädliche Wirkung von elektrischen, magnetischen und elektromagnetischen Strahlen auch bei Tests nicht widerlegt werden. Man geht bislang davon aus, dass die dank vorgegebener Grenzwerte sehr geringen Strahlen nicht schaden. Nun stellen sie sich die Frage: Welche Babyphone sind strahlungsarm?

Nun, im Prinzip kann man sagen, dass analoge Geräte sehr wenig bis gar keine Strahlung aussenden, sie arbeiten nicht mit hochfrequenten elektromagnetischen Strahlen und haben auch kein Pilot Signal, das den Kanal frei hält, wie die digitalen Babyphone Geräte. Ein Beispiel ist z.B. das Angelcare AC 401, dass kaum elektromagnetische Strahlung aufweist und das selbst in normalem Betrieb, das heißt, wenn die Babyeinheit sendet. Auch ein gutes Beispiel für geringen Strahlungsausstoß ist das Philips Avent SCD 580, dass einen hervorragend funktionierenden Eco-Mode besitzt, der sich perfekt auf die jeweilige Entfernung anpasst und dementsprechend nur bei akustischem Anschlag geringe elektromagnetische Wellen schickt. Auch die Video Babyphones von Audioline und NUK schneiden dabei sehr sehr gut ab, wenn man bedenkt, dass hier ordentlich viele Signale gesendet werden müssen.

Wie oben schon erwähnt sind die analogen Babyphone Geräte beim Thema Strahlungsarmut allerdings absolut zu bevorzugen, Hersteller wie Angelcare oder Hartung + Helling sind hier Vorreiter und haben überhaupt keine Strahlung dieser Art, auch wenn diese Geräte in anderen Punkten, vor allem Ausstattung und dergleichen leichte Nachteile aufweisen. Die Reichweite eines analogen Babyphone Gerätes ist auf jeden Fall top. Nun, im Prinzip sehen sie, dass es eine Menge an Möglichkeiten gibt, um für sie die richtige Wahl zu treffen in der Frage, welche Babyphone sind strahlungsarm? Gesetzten Fall sie wählen eines dieser oben genannten Geräte, können sie ruhigen Gewissens schlafen gehen und sind immer davon überzeugt, dass ihr Kind keinen bleibenden Schaden von diesen elektromagnetischen Wellen nimmt.

Es ist bewiesen, dass Kleinkinder sehr viel empfindlicher gegenüber elektromagnetischer Strahlung sind, da ihr Gehirn, das noch in der Entwicklung ist, 60 % mehr Strahlung absorbiert, als das Gehirn eines Erwachsenen. Die heutigen Babys sind übrigens die erste Generation, die den elektromagnetischen Wellen in allen Stadien ihrer biologischen Entwicklung ausgesetzt sind – und das bereits während der Schwangerschaft.


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.