Wie teuer ist ein Babyphone?

Gerade wenn es um die Anschaffung einer Grundausstattung für Babys geht, fragen sich wohl die meisten Eltern, wie teuer ist ein Babyphone eigentlich?

Hier gibt es eine vielseitige Antwortmöglichkeit, weil die Hersteller natürlich auch entsprechend unterschiedliche Preise aufweisen, sodass einfach eine pauschale Beantwortung gar nicht denkbar und förderlich ist. Je nach Funktionen weisen die meisten Babyphones wiederum noch vielseitigere Preisklassen auf, sodass es von billig bis luxus eigentlich jede Preisklasse für ein Babyphone gibt, die Eltern sich nur vorstellen können. Experten hingegen raten bereits von Beginn an ein eher hochwertigeres Modell im mittleren Preissegment zu erwerben, um bösartige Überraschungen der asiatischen Babyphones zu vermeiden, da diese häufig nicht den europäischen Normen entsprechen. Die mittelpreisigen Babyphones liegen meist bei etwa 40,- Euro aufwärt und unter 100,- Euro, sodass hier ein großer Spielraum für werdende Eltern gegeben ist, um die Sicherheit des Babys den eigenen finanziellen Möglichkeiten anzupassen.

Wer lieber mehr Funktionen wünscht, wie eine Video Übertragung, der muss unter Umständen auch einen dreistelligen Eurobetrag aufrappeln, um das Babyphone zu erwerben, aber auch hier ist jeder Cent zur Sicherheit des Kindes wertvoll angelegt. Die Antwort auf die Frage, wie teuer ist ein Babyphone lautet daher unterschiedlich. Natürlich haben sie mit einer weniger ernüchternden Antwort gerechnet, aber belügen wollen wir Sie nicht. Es gibt zu viele Preissegmente, die ein Babyphone durchlaufen kann als das es uns wert ist, Sie im Preis-Leistungs-Verhältnis zu belügen. Immerhin müssen Sie viel planen, damit die Grundausstattung wie Kinderbett & Co steht und da wollen wir nicht mit falschen Preisen negativ auffallen. Es ist jedoch richtig, dass sie sogar Markengeräte schon ab 20,- Euro aufwärts bekommen und unter 100,- Euro mit sehr vielseitigen Funktionen.

Kleiner Babyphone Preisvergleich

BILD PRODUKT BEWERTUNG BESCHREIBUNG PREIS ANGEBOT
Angelcare Babyphon Bewegungsmelder AC 401
Produktbeschreibung › € 149,12 *

* inkl. MwSt. | am 18.10.2017 um 19:22 Uhr aktualisiert

jetzt kaufen bei Amazon
NUK – Babyphone Eco Control
Produktbeschreibung › € 82,49 *

* inkl. MwSt. | am 11.09.2017 um 19:01 Uhr aktualisiert

jetzt kaufen bei Amazon
Philips Avent DECT Babyphone SCD 526
Produktbeschreibung › Preis nicht verfügbar jetzt kaufen bei Amazon
Janosch by Beurer JBY 101
Produktbeschreibung › Preis nicht verfügbar jetzt kaufen bei Amazon

Nicht jeder Hersteller lässt sich hier den Namen bezahlen, sodass auch das Sparen ein wichtiges Thema bei den Babyphones ist, damit es Ihnen an Sicherheit nicht mangelt. Je mehr Funktionen, desto besser die Reichweite und je besser die Übertragungsqualität, desto teurer wird das Babyphone sein. Unter 200,- Euro ist jedoch jedes sehr gute Babyphone erhältlich, sodass an dieser Stelle kein Grund für Übertreibungen vorzufinden ist. Es muss daher kein Luxusbabyphone sein, um die Sicherheit zu garantieren, weil das können auch preiswertere Modelle. Wie teuer ist ein Babyphone ist daher wohl eher mit unter 200,- Euro zu beantworten. Diese Antwort klingt zumindest besser als unterschiedlich. Immerhin können Sie so eine gewisse Richtung aufgezeigt bekommen, um mit etwaigen Kosten zu rechnen, um die Anschaffung zu überdenken. Vergessen Sie jedoch nicht, dass ein Babyphone mehr Sicherheit im Umgang mit ihrem Baby bedeutet und auch Sie dadurch ein viel entspannteres Gemüt genießen. Geld sollte daher nicht über die Sicherheit ihres Kindes gehen.