Welches Babyphone ist zu Empfehlen?

Es gibt keinen Zweifel daran, dass Sie als werdende Eltern ihre Kinder so sehr lieben, dass sie viel Sicherheit wünschen, um Ängste und Sorgen umgehen zu können. Ein Babyphone sei Ihnen an dieser Stelle zu empfehlen, damit Sie die Sicherheit ihres Nachwuchses bestimmen sowie beeinflussen können. Doch welches Babyphone ist zu empfehlen stellt sich hier als Frage, sodass es gar nicht leicht ist, bei einer derartigen Auswahl das richtige Babyphone zu erwerben.

Wussten Sie, dass es mehr als zehn unterschiedliche Hersteller gibt, die mit Babyphones überzeugen können und ihr Geld verdienen? Da ist es gar nicht leicht, dass Sie als werdende Eltern den Überblick behalten, sodass wir Ihnen sehr gerne aushelfen. Lassen Sie sich zumindest gesagt sein, dass hier bei den Babyphones nicht gilt, je teurer, desto besser! Das passt hier nicht immer, sodass auf jeden Fall auch auf günstige Babyphones zu achten ist.

Philips Avent Babyphones stehen hier seit einiger zeit ganz besonders heraus und erfreuen sich größter Beliebtheit. Nicht zuletzt, weil der Anbieter mit einer großen Auswahl an Modellen überzeugen kann, sondern vor allem, weil die Qualität und Leistungen perfekt harmonisieren, damit Sie die Sicherheit ihres Kindes im Auge halten können. So gehören Videoübertragungen, Lichtspiele, Musik und eine ordentliche Reichweite zu den Philips Avent Modellen einfach dazu, welche im Übrigen sehr häufig als Testsieger empor steigen. Doch es gibt auch noch andere Hersteller, wie zum Beispiel NUK, welcher mit guten Babyphones begeistern kann, welche ebenso hochwertig und qualitativ nützlich sind, wie die Philips Avent Babyphones.

Unsere Empfehlungen


Typ Babyphone
Marke Philips Avent
Smart Eco Mode Ja
Verbindungs-Überwachungs-Alarm Ja
Optische Geräuschpegelanzeige Ja
Temperatur-/ Luftfeuchtigkeits-Sensor Ja / Ja
Beruhigendes Nachtlicht JA
Einschlaflieder Ja / 5 Stück
Gegensprechfunktion Ja
Vibrationsalarm Ja
Videoüberwachnung Nein

* Preis wurde zuletzt am 11. September 2017 um 19:03 Uhr aktualisiert.


Typ Babyphone
Marke NUK
Smart Eco Mode Ja
Verbindungs-Überwachungs-Alarm Ja
Optische Geräuschpegelanzeige Ja
Temperatur-Sensor Ja
Beruhigendes Nachtlicht Nein
Schlaflieder Funktion Ja
Gegensprechfunktion k.A.
Bewegungs Sensor k.A.
Videoüberwachnung Ja

* Preis wurde zuletzt am 11. September 2017 um 19:01 Uhr aktualisiert.

Beide Markenhersteller finden sich in den meisten Fällen weit oben wieder, wenn es um empfehlenswerte Babyphones geht, sodass Sie ruhig Mal genauer darauf achten sollten. Wenn Ihnen lieber ein bekannter Hersteller namens Motorola lieber ist, dann beweist der Smartphonehersteller auch bei den Babyphones ein gutes Händchen und zwar mit seinen Video Babyphones, welche eine Liveübertragung direkt aus dem Kinderzimmer bieten. Mehr Sicherheit geht beim besten Willen nicht, das sehen Sie doch auch so? Es gibt einfach zu viele Babyphonehersteller, sodass eine pauschalisierte Antwort einfach Ihnen und den Herstellern gegenüber nicht fair wäre. Doch Philips Avent, NUK sowie Motorola stechen immer wieder gerne heraus. Doch da wären noch Tomy, Angelcare oder Samsung, die ebenfalls unter den Babyphones zu finden sind. Welches Babyphone ist zu empfehlen ist aus diesem Grund gar nicht einfach zu beantworten. Doch mit ein wenig Recherche finden sie schnell heraus, wo Ihr Geld besser angelegt ist und die Sicherheit des Kindes garantiert ist.