MBP 25 Digitales mit TFT-Farbdisplay

Preis nicht verfügbar

jetzt kaufen bei Amazon
in den Warenkorb gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* Preis wurde zuletzt am 18. November 2018 um 3:04 Uhr aktualisiert.


Typ Babyphone, Videoüberwachung
Marke Motorola
Smart Eco Mode k.A.
Verbindungs-Überwachungs-Alarm Ja
Optische Geräuschpegelanzeige Ja
Temperatur-Sensor k.A.
Beruhigendes Nachtlicht k.A.
Schlaflieder Funktion Nein
Gegensprechfunktion Ja
Bewegungs Sensor k.A.
Videoüberwachnung Ja

Produktbeschreibung

Ein weiteres Babyphone mit Kamera ist das MBP 25 Digitales mit TFT-Farbdisplay der Firma Motorola. Die Kamera überträgt ein ordentlich klares Bild auf das 2,4 Zoll grosse Farbdisplay an der Elterneinheit. Die Qualität des Bildes ist gut, auch die akustische Übertragungsqualität ist definitiv über dem Durchschnitt.

Zur Beruhigung ihres Kindes besitzt die Babyeinheit ausserdem LED’s, die ein Nachtlicht simulieren und ihr Kind beruhigen sollen, bei Bewegungen des Kindes geht automatisch die Kamera an und sie sehen sofort am Display der Elterneinheit was sich tut. Sofern keine Bewegung oder Geräusche mehr aufgenommen werden geht das Display sowie die Kamera wieder in den Stand-by-Modus, um Strom zu sparen.

Die Kamera ist mit einem Belichtunsmesser wie bei digitalen Kompaktkameras versehen, das heißt, es passt die Intensität der LED’s der Umgebungsbeleuchtung an, je dunkler, desto intensiver die Lichter, man soll ja auch was sehen. Die LED’s an der Elterneinheit zeigen ebenfalls die Intensität der Lautstärke im Zimmer an, sollte es bei der Elterneinheit mal lauter zu gehen, visuell haben sie dank der LED’s und des Videos trotzdem die perfekte Kontrolle. Das Gerät arbeitet ohne sogenannten „Eco-Mode“, das heißt es sendet ständig, dadurch kann man schon mal ab und an Rauschen hören, je nachdem wie empfindlich das Mikrofon eingestellt ist. Acht verschiedene Stufen sind zu wählen, bei höchster Intensität hören sie sogar das Atmen des Babys hören.

Während der Nacht reicht wohl Stufe 2 bis 4, um einerseits das Rauschen zu unterdrücken und andererseits nur mögliches Weinen, Schreien oder Husten zu hören, sprich, wenn was los ist und man vielleicht zum Kind sollte. Eine weitere sehr nützliche Funktion des ca. 110€ teuren Babyphones ist die Gegensprecheinrichtung. Mit einem Knopfdruck können sie von der anderen Seite ihres Hauses oder Wohnung mit ihrem Baby kommunizieren, es vielleicht beruhigen, damit es weiterschläft oder Zeit gewinnen, bis sie im Kinderzimmer sind. Die Reichweite ist wie bei vielen vergleichbaren Geräten auf 300 Meter ausgelegt, im Freien natürlich. Im Inneren sollten sie damit locker über 50 Meter auch durch die dicksten Wände senden und empfangen können.

Im Vergleich zu vielen anderen Babyphones, die eine Kamera integriert haben, hat die Babyeinheit im Falle des MBP 25 Digitales mit TFT-Farbdisplay einen Standfuß, auf dem sie ganz einfach die Kamera in die richtige Position bringen können, damit ihr Kleines auch ordentlich erkennbar ist. Fall sie sich einmal nicht mehr sicher sind, ob die Elterneinheit noch Empfang zur Babyeinheit hat, machen sie sich keine Sorgen, das Elterngerät meldet sich, sollte die Verbindung abbrechen, sie sind also sofort gewarnt. Gesamt gesehen ist das Motorola eine gute Alternative in Bezug auf Kamera Babyphones, einzig erkennbares Manko ist der fehlende „Eco-Mode“, der die Babyeinheit ununterbrochen senden lässt, was eine erhöhte elektromagnetische Strahlung erzeugt.

Preis nicht verfügbar

jetzt kaufen bei Amazon
gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

* Preis wurde zuletzt am 18. November 2018 um 3:04 Uhr aktualisiert.